kalender 
 location 
 verein 
 kontakt 

fr
29
07
 22.00 

FLYER ZilpZalp Festival w/ Cari Lekebusch & The Micronaut

ZilpZalp Festival w/ Cari Lekebusch & The Micronaut

Endlich ist es soweit. Die Festivalsaison hat begonnen und auch unser ZilpZalp möchte wieder in den Himmel steigen und vor Freude in der Luft tanzen.

Klein, gemütlich, ganz wundervoll und vor allem familiär war es im letzten Jahr und daran möchte der gefiederte Freund unbedingt festhalten.

Das darfst Du auf keinen Fall verpassen, denn unser kleiner Piepmatz hat auf seiner Wunschliste beste Freunde stehen, die mit ihm durch dick und dünn gehen möchten. Das eli, zwischenwelten, Pangaea und Fuchsteufelswild möchten mit ihm hoch in die Lüfte steigen!

Persönliche Einladungskarten gibt es bis einschließlich Samstag, den 23.07.16 im eli. Verpasst Du es, eine Karte abzuholen kannst Du Dich per Mail für das Festival registrieren lassen.

zwitscher an: zilpzalp@elipamanoke.de
Betreff: Teilnahme am ZilpZalp Festival
Text: Name, Vorname, Geburtsdatum


☀️ PROGRAMM

3 Tage grandiose Musik und infernale Erlebnisse
2 Floors - Indoor / Outdoor
Tischtennis, Volleyball
Lagerfeuer und Trommelwirbel ( Instrumente Willkommen ! )
Massagezelt
Kreativzone ( Gemeinschaftsprojekt mit Acryl auf Leinwand / Körperkunst & Körpermalfarben
Frühstücksbuffet, Kaffee, kl. Mittagskarte im Cafè, Nachtschmauß
Yoga ??!! :) Wer gibt einen Kurs? Meldet Euch am Massagezelt!
und und und…


☀️ LINE UP

CARI LEKEBUSCH [H-Productions, Drumcode / Stockholm]
THE MICRONAUT *live [3000⁰, Acker Records]
Mac-Kee *live [zwischenwelten, sparte 13]
Kleinschmager Audio [elipamanoke, RRygular Records]
Natalie Luengo [Dubi Records]
Efka [elipamanok, esoulate music]
Lars Goldammer [elipamanoke, Rivulet]
Mathias Ache & muLe [zwischenwelten]
Rives [Jeahmon]
Chris Manura [zwischenwelten]
Hötsche [zwischenwelten]
Casio [Pangaea, TBA Club, Motion]
Marcel Koar [Children Of The Drum]
Peanut Button *live
Osci [Fuchsteufelswild]
Mori Schönwald [elipamanoke]
Alex Bull [Elektronische Klanggeschichten]
Tournér [Elektronische Klanggeschichten]
André Hering [elipamanoke]
Nienein [elipamanoke]
Zacharias [esoulate music]
mentell [elipamanoke, ZilpZalp]


☀️ EINTRITT

Ist frei! Dennoch möchten wir Dir ein Herz und ein Bändchen anlegen für eine kleine Spende von 5,- bis 10,- EUR beim Kauf Deines ersten Getränks an unserer Bar. Damit zeigst Du dem ZilpZalp tiefe Hochachtung und so wird er auch nächstes Jahr mit Dir gemeinsam in die Lüfte steigen können!

☀️ UNSERE BITTE

Den größten Teil unserer Investitionen müssen wir mit dem Getränkeverkauf stemmen. Seid fair und trinkt bei uns, mit uns, bis alles alle ist!

☀️ ADRESSE

Wassermühle Berndorf
Berndorf 28
04539 Groitzsch / Berndorf


☀️ ANREISE MIT DEM AUTO

35 km von Leipzig Zentrum, ca. 38 min Fahrtzeit.
B2 südlich Richtung Gera, links abbiegen nach Audigast, in Audigast links abbiegen nach Schnaudertrebnitz, links auf B 176, durch Groitzsch fahren, rechts abbiegen auf K7951 Großstolpener See, Droßkau, Oellschütz, Hohendorf, Wassermühle Berndorf linker Hand 500m nach Hohendorf.


☀️ BUS & BAHN

Fahrpläne von Leipzig Hbf nach Hohendorf (bei Pegau) Bus Nr. 412 (50m Fußweg zum Festival)
Verkehrt nur Freitags für Anreisende - letzte Abfahrt 16:45 Uhr


☀️ ZELTEN

Aufbau am Freitag, 29.07. ab 18 Uhr möglich! Auf einer separaten, schönen großen Streuobstwiese neben dem Festivalgelände könnt ihr Eure Zelte aufschlagen. Autos müssen separat geparkt werden! Siehe Ausschilderung vor Ort. Der Zugang zum Zeltplatz erfolgt über das Festivalgelände! Bitte achtet darauf, Eure Flaschen und Müll nicht einfach auf dem Zeltplatz zu belassen und entsorgt alles bitte in Mülltüten! Diese erhaltet ihr auch am Eingang zum Festivalgelände. Danke!


☀️ DER MÜHLHOF

Sommerliche Wiesen, versteckte Winkel und ländliche Idylle. Eine niemals endende Entdeckungsreise offenbart sich dem aufmerksamen Besucher. Da, wo die Sonne am höchsten steht, erwarten Euch auf 15.000 m² ein uriger Vier-Seit-Hof mit Weideland und Mühlbach.

Die Wassermühle Berndorf beherbergt eine lange Geschichte und wird uns in ihrem Café mit leckerem kleinen Frühstücksbuffet, Mittagsangebot und Grillerei am Abend/ in der Nacht verköstigen.
An diesem Ort kann man im Besonderen die Verbindung zur Natur leben und genießen. Es ist uns daher ein besonderes Anliegen, diesem schönen Platz mit Bewusstheit und Achtsamkeit zu begegnen!

Wir freuen uns auf Dich!

ZilpZalp… ZilpZalp… ZilpZalp.. ZilpZalp. ZilpZalp!!!

www.facebook.com/events/164228770662499/

sa
27
08
 21.00 

FLYER ZIN *live  "WE ARE NEVER SLEEPING"

ZIN *live "WE ARE NEVER SLEEPING"

Elektoropop explodiert zu einem audiovisuellen Gesamtkunstwerk
Elektropop meets Visual Arts. Am 27.08. bringt das elipamanoke, präsentiert vom Effusive Magazine für Kunst und Kultur, das audiovisuelle Gesamtkunstwerkes "We are never sleeping!" auf die Bühne.
Eine Woche lang schließen sich die Artists der Band ZIN mit den LED- und Videokünstlern Jens Josch Schulze und Alex Grobkorn in die nächtliche Pilgerstätte der Leipziger Elektro-Szene ein. Ergebnis ist eine eigene Realität, die den Zuschauhörer mitnimmt auf eine ekstatische Reise zwischen Traum und Wirklichkeit.

Das eli wird zum Kessel ungehemmter Kreativität. Abgeschirmt von der Außenwelt lassen sich die Artists vom Tempel nächtlicher Hysterie inspirieren und setzen seine Schwingungen in Sound, Video und Licht um. Darüber schwebt eine sonore Stimme. "Der Act kreiert eine vierte Dimension. Er ist eine blaue Stunde jenseits raum-zeitlicher Orientierung": so ZIN-Sänger Sebastion Thon. Die Visual-Sound-Köche von ZIN und der Orange Crew schaffen eine virtuelle Realität für Körper und Sinne in der schwitzenden Anfasswelt des Leipziger Nachtlebens. Sie bleiben wach, stellen Groove, Klang und Bewegung in ein anderes Licht, tauchen die Welt in Farbe, wo sonst nur nächtliches Grau ist.
Festgehalten ist der einwöchige Kreativtaumel in einem Live-Stream von den Proben, hier finden Interessierte regelmäßig Impressionen und Ereignisse dieses kreativen Schlafwandels. Damit ist das Gesamtkunstwerk nicht auf das Konzert reduziert. Vielmehr wird es zum Prozess und bewegt sich mit seinen Irrungen und Wirrungen bis zum Endprodukt am 27.08.. Es lässt den Zuschauhörer wie auf einem audiovisuellen Schlangenmonster direkt vor die Bühne des ELI reiten, um sich dort in der Tagträumerei zwischen medialer, materieller und psychedelischer Realität zu verlieren.
Das Duo ZIN ist als überregionale Größe schon lange auf den Bühnen Leipzigs und als Tourband auf diversen Festivals und Events national und international zu Hause. Eng verbunden mit der Maler-Szene Leipzigs um Neo Rauch und Tilo Baumgärtel gestalten sich ihre Live-Auftritte seit jeher zu audiovisuellen Gesamtperformances. Mit Sänger Sebastion Thon steht ein charismatischer Artist auf der Bühne, der Gesang, Styling und Groove zu einer packenden Camouflage vereint. Musikalisch getragen sind die Gigs vom elektronischen Zauberkasten eines Markus Estbourg. Groove, Effekte und akustische Klangbilder verbinden sich mit dem druckvollen Schlagzeug des Basti Monse. Ein Abend für die Schlaflosen. Für die die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit fließend verlaufen. Ein Abend für Nachtmenschen, Grenzgänger, Getriebene, Haltlose, Tagträumer, Dazwischenmenschen.
(Stefan Meier, www.konnotation.de)


www.facebook.com/ZIN-136352898438
www.zin-official.com


www.facebook.com/events/1762135154026441/

 impressum